Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Offener Bereich - Hier können auch Gäste posten...aber immer schön fair bleiben!
Antworten

Topic author
MunchnerKindl
Einfahrer
Einfahrer
Beiträge: 0
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 12:30
Vorname: Florian
Daytonafarbe: "R" Crystal White
Modellreihe: Bj. 13-17

Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Beitrag von MunchnerKindl » Fr 21. Dez 2018, 14:08

Hallo liebe Forums Mitglieder,

ich suche eine Lösung für beheizte Griffe.

Vielleicht könnt ihr mir ein paar Lösungen empfehlen.

Heizpatronen oder Heizgriffe ? Habt ihr Erfahrungen und schon welche bei der Daytona verbaut ?

Ich möchte das es weitestgehend Original bleibt. Also keine dickeren Griffe oder der gleichen.

Kann man vielleicht die Griffe einer Street verbauen ?

Vielen Dank schon mal.


Ach ja es ist eine Daytona aus 2008 das ganze soll für einen Freund als Geschenk sein. Ich selbs fahre eine 2015 er vielleicht unterscheiden sich die Modelle von den Lenkern ?
Benutzeravatar

Oliver
Daytonator
Daytonator
Beiträge: 4060
Registriert: Do 6. Mär 2008, 15:47
Daytonafarbe: SE Black
Wohnort: Triumph Land
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Beitrag von Oliver » Fr 21. Dez 2018, 17:04

Die Griffe sind eigendlich alle gleich.
Auch von Streety
Sei kritisch - fahr britisch!
Benutzeravatar

Sonic675R
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 1087
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 22:54
Vorname: Yannick
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Wohnort: 78...
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Geschlecht:

Re: Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Beitrag von Sonic675R » Fr 21. Dez 2018, 18:22

MunchnerKindl hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 14:08
Hallo liebe Forums Mitglieder,

ich suche eine Lösung für beheizte Griffe.

Vielleicht könnt ihr mir ein paar Lösungen empfehlen.

Heizpatronen oder Heizgriffe ? Habt ihr Erfahrungen und schon welche bei der Daytona verbaut ?

Ich möchte das es weitestgehend Original bleibt. Also keine dickeren Griffe oder der gleichen.

Kann man vielleicht die Griffe einer Street verbauen ?

Vielen Dank schon mal.


Ach ja es ist eine Daytona aus 2008 das ganze soll für einen Freund als Geschenk sein. Ich selbs fahre eine 2015 er vielleicht unterscheiden sich die Modelle von den Lenkern ?
Wenn nachgerüstete Griffheizung dann die von Oxford. Die Griffe ersetzen dann komplett die originalen und sind dabei wirklich nur MINIMAL dicker.

Eine andere Lösung, bei der man die originalen Griffe behält, gibt es quasi nicht.
To finish first you first have to finish ;)
Benutzeravatar

ketchup#13
Daytonator
Daytonator
Beiträge: 1969
Registriert: So 30. Dez 2007, 17:12
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Wohnort: 72280, Dornstetten
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Beitrag von ketchup#13 » Fr 21. Dez 2018, 18:23

oder eben beheizte Handschuhe ...... mit allen Mopeds kompatibel die 12 V haben :)
Heule nicht, kämpfe!!
Ich höre Rammstein!!
Benutzeravatar

Jochen_675
Knieschleifer
Knieschleifer
Beiträge: 243
Registriert: So 16. Aug 2009, 12:41
Vorname: Jochen
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Modellreihe: Bj. 13-17
Wohnort: 33129 Nähe Bilster Berg
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Beitrag von Jochen_675 » Mo 9. Dez 2019, 21:33

www.coolride.de

Heizpatronen für Lenker
Benutzeravatar

klie
Angststreifenvernichter
Angststreifenvernichter
Beiträge: 96
Registriert: Do 4. Okt 2012, 14:46
Vorname: Kay
Daytonafarbe: Eigene Kreation
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Beitrag von klie » Di 10. Dez 2019, 10:45

Jochen_675 hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 21:33
www.coolride.de

Heizpatronen für Lenker
Die Coolride Lösung funktioniert hervorragend, nix zu sehen, Kabel im Lenkrohr, das kommt ursprünglich aus der Snowmobil-Ecke.
Hatte ich selbst bei einigen Straßenmopeds verbaut... :wink:
Grau ist gut, grün ist schlecht...

kalle
Warmfahrer
Warmfahrer
Beiträge: 7
Registriert: Mo 2. Dez 2019, 15:28
Vorname: Reinhard
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12

Re: Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Beitrag von kalle » Di 10. Dez 2019, 16:17

Hallo ,
ich bin zwar neu hier, aber zu diesem Thema kann ich sofort etwas schreiben.
Die Coolride Lösung habe ich an meinem zweiten Moped einer Suzuki GSX S1000 verbaut. Klappt prima und man sieht gar nicht dass die Heizgriffe hat, weil es ja auch nur indirekt Heizgriffe sind.
Heizgriffe hatte ich bei meinen anderen Mopeds die ich vor der GSXS gefahren bin und mich störte immer dass die Griffe dicker waren. Bei den Patronen bleiben die originalen Griffe.
Okay, die Patronen bekommen die Griffe nicht so schnell warm wie übliche Heizgriffe. Ist ja auch eigentlich klar, denn sie müssen erst das Rohr des Lenkers erwärmen bevor die Griffe erwärmt werden, aber man hat kein bewegliches Kabel welches am Gasgriff ist. Bei meiner alten Yamaha hatte ich dort am Lenker immer
eine Bruchstelle. Meistens ist das Kabel dann kaputt gegangen wenn man die Griffe braucht. :-)
Benutzeravatar

OssiSchlampe#05
Tripler
Tripler
Beiträge: 30
Registriert: Di 4. Jun 2019, 07:26
Vorname: Heiko
Daytonafarbe: SE Black
Modellreihe: Bj. 06-08
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Re: Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Beitrag von OssiSchlampe#05 » Do 12. Dez 2019, 12:47

Zu was gutem habe ich keine Rat, aber ich kann dir sagen die von "Daytona" sind ironischerweise grottenschlecht.

kalle
Warmfahrer
Warmfahrer
Beiträge: 7
Registriert: Mo 2. Dez 2019, 15:28
Vorname: Reinhard
Daytonafarbe: Jet Black
Modellreihe: Bj. 09-12

Re: Suche eine Lösung für beheizte Griffe

Beitrag von kalle » Fr 3. Jan 2020, 09:01

Bei den Daytona Heizgriffen ist der Schwachpunkt der Gasgriff. Dort hatte ich an einer Yamaha FJ1200 immer Kabelbruch.
Antworten